Artikelaktionen

Sie sind hier: FRIAS Veranstaltungen FRIAS Tagungen Kontinuität und Wandel von …

Kontinuität und Wandel von Vorsorgeregimen und Risikodebatten

von Contzen   Itzen

Kontinuität und Wandel von Vorsorgeregimen

Organisatoren: Dr. Eva von Contzen und Dr. Peter Itzen

 

Wann 20.11.2015 um 09:45 bis
21.11.2015 um 14:30
Wo ÜB2, KG IV, Rempartsraße 15 & FRIAS, Albertstr. 19, Seminarraum Nordflügel, 2. OG
Name
Kontakttelefon 0761 203 97362
Teilnehmer nach Anmeldung / registration required
Termin übernehmen vCal
iCal

 

Organisiert von Eva von Contzen (Universität Freiburg) und Peter Itzen (Universität Freiburg).

 

Eine der Grundannahmen der Geschichte zu Risiken und zu ihrer Vermeidung ist die Annahme, dass nur moderne Gesellschaften des 19. und 20. Jahrhunderts Risikodebatten führen. Dagegen habe es in vor- und frühmodernen Gesellschaften nur vereinzelt Versuche gegeben, systematisch über Risiken und deren Verhütung und Kompensation nachzudenken. In dem Workshop wollen wir diese Annahmen überprüfen und diskutieren, inwiefern sich Vormoderne und Moderne in ihrem Umgang mit Risiken, Unsicherheiten und Gefahren ähneln oder unterscheiden. Die Tagung setzt sich zum Ziel, das Themenfeld nicht nur historisch, sondern auch soziologisch und kulturwissenschaftlich zu betrachten und die verschiedenen Disziplinen miteinander in den Dialog zu bringen. Im Mittelpunkt steht die Frage, welche Aussagen sich über Kontinuität, Wandel und Zäsuren in der Risikogeschichte treffen lassen.

Mit Unterstützung der Fritz Thyssen Stiftung

 

Programm