Artikelaktionen

Sie sind hier: FRIAS Veranstaltungen Kolloquium Geistes- … Geisteswissenschaftliches …

Geisteswissenschaftliches Kolloquium "Hans Joas (Freiburg): Sakralisierung und Entsakralisierung. Politische Herrschaft und religiöse Interpretation"

Wann 09.12.2013
von 12:15 bis 13:00
Wo FRIAS, Albertstr. 19, Großer Seminarraum
Name
Kontakttelefon 0761 203 97362
Teilnehmer universitätsoffen
Termin übernehmen vCal
iCal

Seit der Zeit der Jäger- und Sammlergesell­schaften gibt es eine fortwährende Tendenz zur Selbst­sakralisierung von Kollektiven. Zu den größten Leistun­gen der nach-achsenzeitlichen Religionen – der soge­nannten Weltreligionen – gehört es, mit dieser Tendenz zu brechen und die Strukturen politischer Herrschaft sowie sozialer Ungleichheit aus religiösen Gründen in Frage zu stellen und zu relativieren. Der damit entste­hende Bruch zwischen Religion und Politik wurde und wird aber durch neue Formen der religiösen Legitima­tion und durch Sendungsideologien auch rasch immer wieder gemildert und scheinbar geheilt. In diesem Vor­trag geht es zunächst um wichtige Stufen der histori­schen Entwicklung dieses Spannungsverhältnisses und dann um eine aktuelle Anwendung des Gedankengangs in der kritischen Auseinandersetzung mit einer einfluß­reichen gegenwärtigen Tendenz zur Selbstsakralisierung Europas.

Paper