Artikelaktionen

Sie sind hier: FRIAS Förderprogramme Gastaufenthalt am FRIAS

Gastaufenthalt am FRIAS

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, die über eigene Mittel für einen Forschungsaufenthalt in Freiburg verfügen, können sich jederzeit um ein Fellowship am FRIAS bewerben. FRIAS behält sich vor, auch diese Anträge einer wissenschaftlichen Bewertung zu unterziehen.

Das FRIAS übernimmt die üblichen Verpflichtungen als Gastinstitution und leistet weitere Unterstützung rund um den Gastaufenthalt. Darüber hinaus kann das Institut Bewerbungen in renommierten Förderprogrammen ermöglichen (z.B. Alexander von Humboldt Foundation (AvH), Heisenberg Grant, Volkswagen Foundation, ERC, DFG), bei denen die Erklärung einer Gastinstitution vorliegen muss.

Das FRIAS bietet eine anregende intellektuelle Arbeitsatmosphäre, mit voll ausgestattetem Arbeitsplatz am Institut und weiterer Unterstützung bei der Forschungstätigkeit. Erwartet wird im Gegenzug eine mindestens 80% Anwesenheit am FRIAS, die Teilnahme am akademischen Programm, und die grundlegende Bereitschaft zum Austausch mit der FRIAS community. Bitte beachten Sie, dass der Großteil der FRIAS Aktivitäten zwischen Oktober und Juli stattfindet.

  • Wer: Hervorragend qualifizierte Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aller Qualifikationsstufen (ab Promotion) aus Freiburg, Deutschland, Europa und aller Welt
  • Disziplinen: offen für alle Disziplinen
  • Bewerbung: Anfragen und Bewerbungen sind jederzeit möglich. Wenn Sie sich bewerben möchten, so schicken Sie bitte einen aktuellen Lebenslauf sowie eine kurze Projektskizze mit Begründung für die gewünschte Anbindung ans FRIAS (PDF-Format, insgesamt maximal 5 Seiten) an . Das FRIAS wird zeitnah über die Vergabe eines Fellowship oder die Unterstützung einer Bewerbung entscheiden.
  • Förderzeitraum: individuell vereinbar
  • Partner: Das FRIAS ist offen für Kooperationen mit Forschungseinrichtungen der Universität und der Region.