Artikelaktionen

Sie sind hier: FRIAS Publikationen Publikationen Fellows Publikationen 2012

Publikationen 2012

2012


Monographien

  • Baberowski, Jörg: Verbrannte Erde. Stalins Herrschaft der Gewalt, München: C.H. Beck, 2012.
  • Carl, Horst: Reich, Reichstag, Reichsgerichte – Medienereignisse im Alten Reich, Wetzlar, 2012.
  • Joas, Hans: Glaube als Option: Zukunftsmöglichkeiten des Christentums, Herder, 2012
  • Möhring, Maren: Fremdes Essen. Die Geschichte der ausländischen Gastronomie in der Bundesrepublik Deutschland.Oldenbourg Wissenschaftsverlag, 2012.
  • Plaggenborg, Stefan: Ordnung und Gewalt: Kemalismus - Faschismus – Sozialismus, Oldenbourg Wissenschaftsverlag, 2012.


Herausgeberschriften

  • Baberowski, Jörg (gemeinsam mit Gabriele Metzler) (Hrsg.): Gewalträume. Soziale Ordnungen im Ausnahmezustand, Frankfurt am Main: Campus Verlag, 2012.
  • Berger, Stefan, Lorenz, Chris, Melman, Billie (Hrsg.): Popularizing National Pasts: 1800 to the Present, London: Routledge, 2012.
  • Carl, Horst (gemeinsam mit Janine Hauthal, Martin Zierold) (Hrsg.): Kulturwissenschaften exemplarisch. Gießener Forschungsbeiträge zu acht Kernkonzepten, Trier, 2012.
  • Carl, Horst (gemeinsam mit Ute Planert) (Hrsg.): Militärische Erinnerungskulturen vom 14. bis zum 19. Jahrhundert. Träger, Medien, Deutungskonkurrenzen, Göttingen: Vandenhoek, 2012.
  • Eckel, Jan, Moyn, Samuel (Hrsg.): Moral für die Welt? Menschenrechtspolitik in den 1970er Jahren, Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht, 2012 (= FRIAS Weiße Reihe).
  • v. d. Hoff, Ralf (gemeinsam mit F. de Angelis, J.-A. Dickmann, F. Pirson) (Hrsg.): Kunst von unten? Stil und Gesellschaft in der antiken Welt von der »arte plebea« bis heute. Deutsches Archäologisches Institut Rom, Dr. Ludwig Reichert Verlag, 2012.
  • Joas, Hans: Vielfalt der Moderne – Ansichten der Moderne, Frankfurt am Main: Fischer 2012.

  • Joas, Hans (gemeinsam mit Robert Bellah): The Axial Age and Its Consequences, Cambridge: Harvard University Press 2012.

  • Knigge, Volkhard: Gulag. Spuren und Zeugnisse 1929-1956. Begleitband zur Ausstellung, Wallstein Verlag 2012.
  • Neutatz, Dietmar (Hrsg.): Besetzt, interniert, deportiert: Der Erste Weltkrieg und die Zivilbevölkerung im östlichen Europa unter besonderer Berücksichtigung der Deutschen, Juden und Polen, Klartext-Verlags, 2012.
  • Obertreis, Julia (Hrsg.): Oral History, Stuttgart: Franz Steiner Verlag, 2012 (Basistexte Geschichte 8).
  • Rausch, Helke, Krige, John (Hrsg.): American Foundations and the Coproduction of World Order in the 20th Century, Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht, 2012 (= FRIAS Weiße Reihe).
  • Reinkowski, Maurus, Thum, Gregor (Hrsg.): Helpless Imperialists. Imperial Failure, Fear and Radicalization. Vandenhoeck & Ruprecht, 2012.
  • Riall, Lucy (Hrsg.): The Risorgimento Revisited. Nationalism and Culture in Nineteenth Century Italy, Palgrave Macmillan, 2012.
  • Steinmetz, Willibald (Hg.): Semantiken des Politischen. Vom Mittelalter bis ins 20. Jahrhundert, Wallstein Verlag 2012.
  • Tanner, Jakob Tanner und Hürlimann, Gisela (Hg.): Steuern und Umverteilen. Steuern und umverteilen: Effizienz versus Gerechtigkeit? Vdf Hochschulverlag 2012.
  • Wagschal, Uwe (Hg.): Der historische Machtwechsel: Grün-Rot in Baden-Württemberg, Nomos Verlag 2012.


Buchbeiträge

  • Asch, Ronald G.: Märtyrer, Mörder und Monarchen: Das Königtum zwischen Heroismus und Heroismus-Defizit. Ein Vergleich zwischen England und Frankreich ca. 1589-1628. In: Achim Aurnhammer et al (Hrsg.): Heroen und Heroisierungen in der Renaissance, Wolfenbüttel 2012.
  • Baberowski, Jörg: Ermöglichungsräume exzessiver Gewalt. In: Jörg Baberowski und Gabriele Metzler (Hrsg.): Gewalträume. Soziale Ordnungen im Ausnahmezustand. Frankfurt am Main: Campus Verlag, 2012. 2 / 4
  • Baberowski, Jörg: Verwüstetes Land: Macht und Gewalt in der frühen Sowjetunion. In: Jörg Baberowski und Gabriele Metzler (Hrsg.): Gewalträume. Soziale Ordnungen im Ausnahmezustand. Frankfurt am Main: Campus Verlag, 2012.
  • Baberowski, Jörg: Diktatur des Schreckens. Ermöglichungsräume stalinistischer Gewalt. In: Knut Berner und Werner Röcke (Hrsg.): Gewalt. Faszination und Ordnung, Berlin/Münster: LIT Verlag, 2012.
  • Berger, Stefan: Germany. The many mutations of a belated nation. In: Peter Furtado (Hrsg.): Histories of Nations: How Their Identities Were Forged, Oxford: Thames & Hudson, 2012; 282-293.
  • Carl, Horst: Grafeneinungen im späten Mittelalter und in der Frühen Neuzeit. In: Werner Paravicini (Hrsg.): Höfe und Residenzen im spätmittelalterlichen Reich. Grafen und Herren, Sigmaringen: Thorbecke, 2012; 25-35.
  • Carl, Horst: Restricted Violence? Military Occupation during the Eighteenth Century. In: Erica Charters, Eve Rosenhaft, Hannah Smith (Hrsg.): Civilians and War in Europe, 1618–1815, Liverpool: Liverpool University Press, 2012; 116-126.
  • Deflers, Isabelle: Faszination oder Abstoßung? Bilder des preußischen Militärs im Ausland. In: Bernd Sösemann, Gregor Vogt-Spira (Hrsg.): Friedrich der Große in Europa. Geschichte einer wechselvollen Beziehung Stuttgart: Franz Steiner, 2012; 256-270.
  • Eckel, Jan: Neugeburt der Politik aus dem Geist der Moral. In: Jan Eckel/Samuel Moyn (Hg.): Moral für die Welt? Menschenrechtspolitik in den 1970er Jahren, Göttingen 2012, S. 22-67.
  • Geyer, Martin: Kritik und Krise: Politische Sprachkritik und Krisendiskurs in den 1970er Jahren. In: Thomas Mergel (Hrsg.): Krisen verstehen, Frankfurt/Main und New York: Campus Verlag, 2012.
  • Goltermann, Svenja: Gewalt und Trauma. Zur Verwandlung psychiatrischen Wissens in Ost- und Westdeutschland seit dem Zweiten Weltkrieg. In: Abweichung und Normalität. Psychiatrie in Deutschland vom Kaiserreich bis zur Deutschen Einheit, hrsg. von Christine Wolters, Christof Beyer, Brigitte Lohff, 2012, S. 279-308.

  • Goltermann, Svenja. Vor dem Trauma: Kriegsheimkehrer, Psychiatrie und Erinnerung in der westdeutschen Gesellschaft 1945-1970. In: Akademie der Wissenschaften, Göttingen. Jahrbuch der Göttinger Akademie der Wissenschaften 2011. Berlin 2012, 195-201.

  • Haug-Moritz, Gabriele: Lieder in der Flugschriftenpublizistik des Schmalkaldischen Krieges. In: Kultur- und kommunikationshistorischer Wandel des Liedes im 16. Jahrhundert, Münster: Waxmann, 2012.
  • Hedinger, Daniel: Krieg, Biopolitik und Medizin. Mori Ogais Werdegang oder Japan als Vorbild des Westens um 1900. In: Nach Feierabend. Züricher Jahrbuch für Wissensgeschichte 8. Zürich: diaphanes, 2012; 105-126.
  • Ihalainen, Pasi: Sermons, the Court, and Parliament. In: Keith Francis/William Gibson (Hrsg.): The Oxford Handbook of the British Sermon, 1689–1901, Oxford: Oxford University Press, 2012; 229-244.
  • Joas, Hans: Gefährliche Prozessbegriffe. Eine Warnung vor der Rede von Differenzierung, Rationalisierung und Modernisierung. In: Karl Gabriel, Christel Gärtner und Detlef Pollack (Hrsg.): Umstrittene Säkularisierung. Soziologische und historische Analysen zur Differenzierung von Religion und Politik, Berlin: Berlin University Press 2012, 603–622
  • Knigge, Volkhard: Von der Erinnerung zum reflektierten Geschichtsbewußtsein In: Wolfgang Börnsen u.a. (Hrsg.): Roter Teppich für die Kultur. Wortmeldungen zur Kulturpolitik Berlin: bebra wissenschaft verlag, 2012; 70-73.
  • Knöbl, Wolfgang: Das Problem ‚Europa’. Grenzen und Reichweite sozialtheoretischer Deutungsansprüche im 20. Jahrhundert. In: Lutz Raphael (Hrsg.): Theorien und Experimente der Moderne. Europas Gesellschaften im 20. Jahrhundert, Köln/Weimar/Wien: Böhlau Verlag, 2012; 253-286.
  • Knöbl, Wolfgang: Die Sozialtheorie und das Problem des Krieges. In: Heinrich Wilhelm Schäfer (Hrsg.): Hans Joas in der Diskussion. Kreativität – Selbsttranszendenz – Gewalt, Frankfurt/Main und New York: Campus Verlag, 2012; 121-136.
  • Knöbl, Wolfgang: Die historisch partikularen Wurzeln des soziologischen Diskurses über die ‚Moderne’. In: Hans Schelkshorn/Jameleddine Ben Abdeljelil (Hrsg.): Die Moderne im interkulturellen Diskurs: Perspektiven aus dem arabischen, lateinamerikanischen und europäischen Denken, Weilerswist: Velbrück, 2012; 21-60.
  • Knöbl, Wolfgang: Contingency and the Legitimacy of Sociological Criticism in ‘World Society’. In: Kathya Araujo/Aldo Mascareño (Hrsg.): Legitimization in World Society, London: Ashgate, 2012.
  • Kramper, Peter: Why Cooperatives Fail: Case Studies from Europe, Japan, and the United States, 1950–2010. In: Patrizia Battilani, Harm G. Schröter (Hrsg.): The Cooperative Business Movement, 1950 to the Present. Cambridge: Cambridge University Press, 2012; 126-149.
  • Leonhard, Jörn: Translation as Cultural Transfer an Semantic Interaction: European Variations of Liberalism between 1800 and 1830. In: Melvin Richter; Martin Burke (Hrsg.): Translation and Semantics. -: -, 2012.
  • Leonhard, Jörn: „Eine Art von Convulsion bis in das Innerste“ – Europäische Revolutionskonzepte und ihre Alternativen im langen 19. Jahrhundert. In: Klaus Ries (Hrsg.): Romantik und Revolution. Zum politischen Reformpotential einer unpolitischen Bewegung, Heidelberg: Winter, 2012; 83-105.
  • Leonhard, Jörn: „Definierbar ist nur Das, was keine Geschichte hat“ - Historische Semantik und komparative Methode. In: Jochen A. Bär; Markus Müller (Hrsg.): Geschichte der Sprache - Sprache der Geschichte. Probleme und Perspektiven der historischen Sprachwissenschaft des Deutschen, Oskar Reichmann zum 75. Geburtstag Berlin: Akad.-Verl., 2012; 37-61.
  • Maß, Sandra: Welcome to the Jungle. Imperial Men, »Inner Africa« and Mental Disorder in 19th and 20th Century Colonial Discourse.In: Reinkowski, Maurus, Thum, Gregor (Hrsg.): Helpless Imperialists. Imperial Failure, Fear and Radicalization. Vandenhoeck & Ruprecht, 2012.
  • Möhring, Maren: Spaghetti im Film. Medialisierung und Italianisierung des Nahrungskonsums in der Bundesrepublik Deutschland. In: Oliver Kuhschelm, Franz X. Eder, Hannes Siegrist(Hrsg.): Konsum und Nation. Zur Geschichte nationalisierender Inszenierungen in der Produktkommunikation, Bielefeld: transcript, 2012; 255-278.
  • Rahden, Till van: Situational Ethnicity versus Milieu Identity: Jews and Catholics in Imperial Germany. In: Nils Roemer (Hrsg.): German Jewry between Hope and Despair 1871-1933, Brigthon/MA: Academic Studies Press, 2011 (= Jews in Space and Time). (in Druck)
  • Riall, Lucy: Charisma and the cult of the hero in Risorgimento Italyo. In: Vivian Ibrahim, Margit Wunsch (Hrsg.): Political Leadership, Nations and Charisma, New York: Routledge, 2012.
  • Thum, Gregor: We are Prussia today. German-Polish Vartiations on a Vanished State. In: Kristin Kopp, Joanna Nizynska (Hrsg.): Germany, Poland and Postmemorial Relations: In Search of a Livable Past. New York: Palgrave Macmillan, 2012.
  • Torp, Cornelius: Mitten im Weltmarkt. Globalisierung und deutsche Volkswirtschaft im späten 19. Jahrhundert. In: Michael Epkenhans/Ulrich v. Hehl (Hrsg.): Bismarck und die Wirtschaft. Paderborn: Schöningh, 2012. (in Druck)
  • Torp, Cornelius: “The Ending of Poverty”? Altersarmut und Sozialwissenschaften in Großbritannien, 1930-1965. In: Thomas Mergel und Christiane Reinecke (Hrsg.): Das Soziale ordnen. Sozialwissenschaften und soziale Differenz im 20. Jahrhundert, Frankfurt/Main und New York: Campus Verlag, 2012
  • Torp, Cornelius: Im Zangengriff der Globalisierung: Deutsche Handelspolitik vor 1914. In: Rainer Klump/Miloš Vec (Hrsg.): Völkerrecht und Weltwirtschaft im 19. Jahrhundert. Baden-Baden: Nomos Verlag, 2012; 71-87.
  • Wagschal, Uwe: Das direktdemokratische Paradoxon in der empirischen Demokratieforschung. In: Klaus Armingeon (Hrsg.): Staatstätigkeiten, Parteien und Demokratie. Festschrift für Manfred G. Schmidt. Wiesbaden: VS-Verlag, 2012.
  • Wagschal, Uwe: Schuldengrenze und Haushaltskonsolidierung in der Europäischen Union. In: Manuela Glaab, Karl-Rudolf Korte (Hrsg.): Angewandte Politikforschung. Wiesbaden: VS-Verlag, 2012; 319-333.
  • Wagschal, Uwe: Gerechtigkeit und Marktwirtschaft in der OECD - ein Benchmark-Vergleich. In: Victor Vanberg (Hrsg.): Marktwirtschaft und soziale Gerechtigkeit. Tübingen: Mohr, 2012; 195-227.
  • Joanna Wawrzyniak: "Organizacje masowe narz;dziem PZPR? Próba interpretacji na przykadzie ZBoWiD." In: Dariusz Stola, Krzysztof Persak (eds): PZPR jako machina wadzy. Warszawa: IPN & ISP PAN, 2012; 226-245.
  • Weiler, Björn: Kings and Bishops in England, c. 1066 - c. 1215. In: Ludger Körntgen, Dominik Waßenhoven (Hrsg.): Religion and Politics in the Middle Ages. Germany and England by Comparison/Deutschland und England im Vergleich, Berlin: De Gruyter, 2012.


Originalarbeiten in wissenschaftlichen Fachzeitschriften

  • Argast, Regula: Eugenics nach 1945. Einführung. Journal of Modern European History, 2012; 10 (4): 452-457.
  • Baberowski, Jörg: “Badly Said is Badly Lied”. Reply to my Critics. Journal of Modern European History, 2012; 10 (1): -.
  • Baberowski, Jörg: Die Diktatur der Gerüchte. Journal of Modern European History, 2012; 10.
  • Baberowski, Jörg: Once and for all: The encounter between Stalinism and Nazism. Critical remarks on Timothy Snyder's Bloodlands. Contemporary European History, 2012; 21 (2): 145-148.
  • Baberowski, Jörg: Räume der Gewalt. Forensische Psychiatrie, Psychologie, Kriminologie, 2012; 6 (3): 149-157.
  • Eckel, Jan: Humanitarisierung der internationalen Beziehungen? Menschenrechtspolitik in den 1970er Jahren, in: Geschichte und Gesellschaft 38, 2012; S. 603-635.

  • Geyer, Martin: Das Ende des "sozialdemokratischen Konsenses"? Überlegungen zu Tony Judts "Ill Fares the Land". Mittelweg 36, 2012; 2: 82-88.
  • Greengrass, Mark: Painting Power: Antoine Caron’s Massacres of the Triumvirate. Past & Present Supplement, 2012; 7: 241-274.
  • Hedinger, Daniel: Kulturen der Mobilisierung. Repräsentationen von Krieg und Gewalt im japanischen Imperium 1937/38. Yoroppa kenkyu/Journal “European Studies”, 2012.
  • Hedinger, Daniel: The Globalization of Legal Cultures in the 19th Century. Public Trials and their Audience in Meiji Japan. InterDisciplines. Journal of History and Sociology, 2012; 3 (2).

  • Joas, Hans: Introduction. Review Symposium on Hugh McLeod, The Religious Crisis of the 1960s, in: Journal of Religion in Europe 5 (2012), 425–428 (with Andreas Pettenkofer).

  • Joas, Hans: Eine Frage der Selbstbegrenzung, in: Gegenworte. Zeitschrift der Berlin‐Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften 27 (2012), 18–19.

  • Knöbl, Wolfgang*: Beobachtungen zum Begriff der Moderne. Internationales Archiv für Sozialgeschichte der deutschen Literatur, 2012; 31 (1): 63-78.

  • Knöbl, Wolfgang*: Imperiale Herrschaft und Gewalt. Mittelweg 36, 2012; 3: 19-44.

  • Maß, Sandra: Formulare des Ökonomischen in der Geldpädagogik des 18. und 19. Jahrhunderts. WerkstattGeschichte, 2012; 58: ---.

  • Rüland, Jürgen: The limits of democratizing interest representation. ASEAN’s regional corporatism and normative challenges. European Journal of International Relations, 2012; 2: ---.

  • Wagschal, Uwe: Das Demokratiebarometer: "basically theory driven"? Zeitschrift für vergleichende Politikwissenschaft, 2012; 1: 99-125.

  • Wagschal, Uwe: When do governments consolidate? A quantitative analysis of 23 OECD countries (1980-1005). Journal of Comparative Policy Analysis: Research and Practice, 2012; 1: 45-71.

  • Wagschal, Uwe: Die Volksabstimmung zu Stuttgart 21: Zwischen parteipolitischer Polarisierung und "Spätzlegraben". Der Bürger im Staat, 2012; 3: 168-173.

  • Wagschal, Uwe: Machtwechsel oder Politikwechsel? Eine Analyse zentraler Politikfelder nach einem Jahr Grün-Rot in Baden-Württemberg. Der Bürger im Staat, 2012; 3: 194.


Lexikonartikel

  • Carl, Horst: Napoleonische Kriege. In: Kulturwissenschaftliches Institut Essen (Hrsg.): Enzyklopädie der Neuzeit , 2012; 618-633.
  • Tanner, Jakob: Historische Anthropologie. In: Docupedia-Zeitgeschichte. Begriffe, Methoden und Debatten der Zeithistorischen Forschung, 2012.