Artikelaktionen

Sie sind hier: FRIAS Das Institut Archiv FRIAS Schools

Archiv FRIAS Schools

Das Freiburg Institute for Advanced Studies (FRIAS) wurde im Rahmen der Exzellenzinitiative von Bund und Ländern im Oktober 2007 als internationales Forschungskolleg der Universität Freiburg gegründet und im Frühjahr 2008 eröffnet. Gemäß dem Leitsatz „Stärken stärken“ vereinte das Institut in dieser ersten Phase seiner Arbeit vier besonders profilierte Forschungsbereiche der Albert-Ludwigs-Universität, die in „Schools“ organisiert waren: die School of History, die School of Language & Literature, die School of Life Sciences – LifeNet und die School of Soft Matter Research. Um das Kolleg auch für Disziplinen außerhalb der vier Schools zu öffnen und einen dezidiert interdisziplinären Akzent zu setzen, wurde 2009 ein jährlicher Wettbewerb für Interdisziplinäre Forschergruppen eingerichtet.

Von 2007-2013 wurde das FRIAS von einem achtköpfigen Direktorium geleitet:

Prof. Dr. Werner Frick, Sprecher des Direktoriums und Direktor der School of Language & Literature 2007-2013
Prof. Dr. Hermann Grabert, stv. Sprecher des Direktoriums und Direktor der School of Soft Matter Research 2007-2013
Prof. Dr. Peter Auer, Co-Direktor der School of Language & Literature 2007-2013
Prof. Dr. Ralf Baumeister, Direktor der School of Life Sciences – LifeNet 2007-2010
Prof. Dr. Leena Bruckner-Tuderman, (Co-)Direktorin der School of Life Sciences – LifeNet 2007-2013 (seit 2010 Direktorin)
Prof. Dr. Wolfgang Eßbach, Co-Direktor der School of History 2012-2013
Prof. Dr. Ulrich Herbert, Direktor der School of History 2007-2013
Prof. Dr. Jan G. Korvink, Co-Direktor der School of Soft Matter Research 2007-2013
Prof. Dr. Jörn Leonhard, Co-Direktor der School of History 2007-2012
Prof. Dr. Jürgen Rühe, Co-Direktor der School of Soft Matter Research 2007
Prof. Dr. Jens Timmer, Co-Direktor der School of Life Sciences – LifeNet 2010-2013

Seit Oktober 2013 wird das Kolleg in veränderter Konzeption weitergeführt, die vier Gründungs-Schools haben ihre Arbeit beendet. Die Archivseiten der Schools geben Auskunft über das jeweilige Forschungsprofil, die einzelnen Fellows und wissenschaftlichen Mitarbeiter sowie Veranstaltungen und Publikationen.