Artikelaktionen

Sie sind hier: FRIAS Förderprogramme Alumni-Programm

FRIAS Alumni Programm

Das FRIAS Alumni-Programm zielt darauf, die am Institut entstandenen nationalen und internationalen Forschungskooperationen und Kommunikationsnetzwerke zu fördern. Darüber hinaus will das Programm die Beteiligung unserer derzeitigen Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler an diesen Projekten und Netzwerken stärken. Einen Überblick über die aktuellen Forschungsschwerpunkte und die aktuelle FRIAS Fellow-Generation erhalten Sie auf unserer Website.

Das Programm ermöglicht FRIAS-Alumni die Rückkehr ans Institut für einen Zeitraum von zwei bis sechs Wochen. In diesem Zeitraum stellt das FRIAS seinen Alumni Arbeitsplätze am Institut zur Verfügung und erstattet nach dem Forschungsaufenthalt Reise- und Übernachtungskosten bis zu einem Maximalbetrag von 75 €/Tag (bis zu zwei Wochen), bis zu einem Höchstbetrag von 62 €/Tag (bis zu drei Wochen) bzw. bis zu einem Höchstbetrag von 50 € bei Besuchen über drei Wochen. Den Alumni wird empfohlen, bei der Suche nach einem geeigneten Hotel/Appartement eigene Vorkehrungen zu treffen und die Kosten direkt zu tragen. Darüber hinaus kann die Teilnahme von FRIAS Alumni an Workshops bei FRIAS durch dieses Programm unterstützt werden, um die Fortführung von Verbundforschungsprojekten zu unterstützen.

Um sich für das Alumni-Programm zu bewerben, reichen Sie uns bitte eine knappe Projektskizze (Titel und Zusammenfassung von ca. 1500 Zeichen) sowie eine Schätzung der Reisekosten ein.

Bitte geben Sie auch einen Überblick über den von Ihnen anvisierten Zeitraum, an dem Sie ans FRIAS zurückkehren möchten (vorzugsweise nennen Sie uns zwei mögliche Zeiträume). Bitte beachten Sie, dass die meisten FRIAS-Aktivitäten in den Zeitraum von Oktober bis Juli fallen.

Fernerhin benötigen wir einen aktuellen Lebenslauf sowie eine Publikationsliste (für diejenigen unter Ihnen, die erst vor kurzem in Freiburg waren). Bitte reichen Sie Ihren Antrag mindestens 4 Monate vor dem geplanten Forschungsaufenthalt in Form einer einzigen PDF-Datei ein.

Bewerbungen richten Sie bitte per Mail an , die auch für weitere Fragen gerne zur Verfügung steht. Die Bewerber können innerhalb von vier Wochen nach der Bewerbung mit einer Antwort rechnen.

Aufgrund der begrenzten Mittel, Unterkünfte und Büroräume kann jedoch nur eine begrenzte Anzahl von Rückbesuchen unterstützt werden.