Artikelaktionen

Sie sind hier: FRIAS Mitteilungen Mitteilungen Aktuell Michael Rießler an die Universität …

Michael Rießler an die Universität Ostfinnlands in Joensuu berufen

Das FRIAS gratuliert Michael Rießler!

Der ehemalige FRIAS Fellow Michael Rießler wurde von der Universität Ostfinnlands in Joensuu zum kommenden Wintersemester als Professor für Allgemeine Sprachwissenschaft berufen.

Nach seinem Studium der Nordeuropastudien an der Humboldt-Universität zu Berlin und seiner Promotion in Allgemeiner Sprachwissenschaft an der Universität Leipzig, widmete sich Rießler in seinen Postdoc-Projekten vor allem dem Zusammentreffen von Sprachdokumentation und Sprachtechnologie. Das Ziel, gefährdete Sprachen zu dokumentieren und dabei systematische Methoden anzuwenden, verfolgte Michael Rießler auch während seiner beiden Fellowships am FRIAS 2014 und 2017/18. Im Anschluss an mehrere Forschungsaufenthalte und Professurvertretungen an europäischen Spitzeninstitutionen, erhielt Rießler nun den Ruf nach Joensuu.

Mit seiner Expertise wird Michael Rießler zukünftig das Forschungsprofil der Univeristät Ostfinnlands ergänzen, die Schwerpunkte auf finnougrische Minderheitensprachen in der Grenzregion zu Russland und Allgemeinlinguistik in enger Anlehnung an die Computerlinguistik setzt. Seine Verbundenheit zu Freiburg und dem FRIAS will Rießler aber auch in Zukunft aufrechterhalten und weiterhin mit dem Skandinavischen Seminar der Albert-Ludwigs-Universität zusammenarbeiten.

Wir gratulieren Michael Rießler zu seiner Berufung und wünschen ihm viel Erfolg bei seiner neuen Aufgabe!