Artikelaktionen

Sie sind hier: FRIAS Video-Podcasts Freiburger Horizonte Heideggers "Schwarze Hefte" - …

Heideggers "Schwarze Hefte" - Ideologieanfälligkeit der Intellektuellen (3)

Krisenphänomene der Weimarer Republik und intellektueller Antimodernismus

Prof. Wolfgang Eßbach (Universität Freiburg)

Vortrag im Rahmen der Sektion I: Autoritäres Denken in der Weimarer Republik - oder: Über "Die Verführbarkeit von Intellektuellen" als Signatur einer Zeit.

Das Ziel dieser Sektion bestand darin, das (ideengeschichtliche) Klima zu erschließen, in dem sich autoritäre Denkmuster (C. Schmitt, M. Heidegger etc.) entwickeln.