Document Actions

You are here: FRIAS Events FRIAS Junior Researcher … Tagung - Bild . Erzählung . …

Tagung - Bild . Erzählung . Kontext - Visuelle Narration in Kulturen und Gesellschaften der Alten Welt

When Mar 18, 2015 05:00 PM to
Mar 21, 2015 02:00 PM
Where FRIAS, Albertstr. 19, Seminar Room
Contact Name
Contact Phone +49 (0)761 203-97362
Attendees nach Anmeldung / Registration required
Add event to calendar vCal
iCal

 

Website and more information

 

Erzählungen sind eine elementare Form gesellschaftlicher Sinn‐ und Identitätsstiftung. Sie werden nicht nur in oralen und literarischen Ausdrucksformen artikuliert, sondern auch in Bildern und Artefakten. Wie aber erzählen Bilder konkret? Wo werden diese Bilderzählungen betrachtet? Und wie wirken die Kontexte dieser Betrachtung – soziale Praktiken, religiöse Rituale, Demonstrationen politischer Macht – zurück auf die Bilder? Diesen Fragen wird sich im März 2015 eine internationale Tagung in Freiburg widmen und versuchen, das komplexe Geflecht von Bildmedien, Narrativen und gesellschaftlichem Kontext zu erschließen und verständlich zu machen. Im Fokus stehen dabei frühe Kulturen der Alten Welt vom Zweistromland und Ägypten über die klassische Antike bis in die christliche Spätantike und die europäische Frühgeschichte. Die aus diesen Bereichen zusammengetragenen Fallbeispiele werden durch die Einbeziehung kulturwissenschaftlicher Ansätze aus Philosophie, Literatur- und Kunstwissenschaft sowie Studien zu außereuropäischen und zeitgenössischen Kulturen in einen umfassenden methodischen Zusammenhang einzubetten sein.

 

Die Tagung "Bild . Erzählung . Kontext - Visuelle Narration in Kulturen und Gesellschaften der Alten Welt" wird vom 18.-21. März 2015 am Freiburg Institute for Advanced Studies (FRIAS) stattfinden und richtet sich über den engeren Kreis der Referenten/innen und Moderatoren/innen hinaus an ein breites universitäres Publikum, vornehmlich aus dem Bereich der Kulturwissenschaften. Besonderes Augenmerk liegt auf der Gewährung von ausreichend Zeit und Spielraum für Diskussionen.