Artikelaktionen

Sie sind hier: FRIAS Forschungsthemen Forschungsthemen 2016/17 Chemische Epigenetik

Themenbereich "Chemische Epigenetik"

FRIAS Forschungsschwerpunkt "Chemische Epigenetik"


Prof. Dr. Manfred Jung (Universität Freiburg); Prof. Dr. Oliver Einsle (Universität Freiburg); Prof. Dr. Stefan Günther (Universität Freiburg); Prof. Dr. Bernhard Breit (Universität Freiburg); Prof. Dr. A. Ganesan (University of East Anglia); Prof. Dr. Udo Oppermann (University of Oxford)

Epigenetics

Die Epigenetik ist ein hochaktuelles Gebiet der biomedizinischen Forschung und stellt bereits einen Schwerpunkt der Freiburger Forschungslandschaft mit internationaler Sichtbarkeit dar. Der Forschungsschwerpunkt "Chemische Epigenetik" kombiniert die Expertise der Antragsteller auf den Gebieten Organische Synthese, Medizinische Chemie, Strukturbiologie und Bioinformatik in hoch synergistischer Art und Weise.
Der Hauptfokus des wissenschaftlichen Projekts liegt auf Proteinen, die acetylierte und methylierte Lysine in Histonen erkennen und an der epigenetischen Regulation beteiligt sind. Man nennt sie auch „Leseproteine“ des epigenetischen Codes. Strukturbasierte Optimierung in Rückkopplung mit biologischen Testergebnissen wird zu neuen Werkzeugen für die epigenetische Forschung führen, womit Signalwege untersucht und potentielle Arzneistofftargets identifiziert werden können. Das strukturelle Hauptziel ist ein Antrag für ein Internationales Graduiertenkolleg. Gemeinsam mit den wissenschaftlichen Zielen wird dies den Status von Freiburg als einem epigenetischen Forschungszentrum mit hoher Sichtbarkeit weiter fördern.

Mehr...