Artikelaktionen

Sie sind hier: FRIAS Publikationen Publikationen Fellows Publikationen 2009

Publikationen 2009

2009

Monographien:

  • Corni G: Popoli in movimento, Palermo: Sellerio, 2009.
  • Dabringhaus S: Geschichte Chinas im 20. Jahrhundert, München: C.H.Beck, 2009.


Herausgeberschriften:

  • Neutatz D, Thomas M. Bohn (Hrsg.): Studienhandbuch Östliches Europa, Band 2: Geschichte des Russischen Reiches und der Sowjetunion, Köln, Weimar, Wien: Böhlau, 2. Auflage, 2009.
  • Obertreis J, Anke Stephan (Hrsg.): Erinnerungen nach der Wende. Oral History und (post)sozialistische Gesellschaften / Remembering after the Fall of Communism. Oral History and (post)socialist societies, Essen: Klartext, 2009.


Buchbeiträge:

  • Abesser M: World-Wide-Web-Ressourcen. In: Thomas Bohn, Dietmar Neutatz (Hrsg.): Studienhandbuch Östliches Europa. Band 2: Geschichte des Russischen Reiches und der Sowjetunion, 2. Auflage, Wien, Köln, Weimar: Böhlau, 2009; 487-494.
  • Argast R: "Assimilation" als Grundprinzip staatsbürgerlicher Integration in der Schweiz. Deutungen, Konjunkturen und Wirkungsmacht im 20. Jahrhundert. In: Helga Mitterbauer et al (Hrsg.): Moderne. Themenschwerpunkt Migration, Wien: Studienverlag, 2009; 144-160 (= Kulturwissenschaftliches Jahrbuch 4).
  • Beckert S: Globalgeschichte der USA. In: Margarete Grandner, Marcus Gräser (Hrsg.): Nordamerika: Geschichte und Gesellschaft seit dem 18. Jahrhundert, Wien: Promedia, 2009; 9-26 (= Edition Weltregionen 18).
  • Calic M: Ethnic Cleansing and War Crimes. In: Charles Ingrao, Thomas A. Emmert (Hrsg.): Confronting the Yugoslav Controversies. A Scholars' Initiative, West Lafayette: Purdue University Press, 2009; 114-151.
  • Corni G: Von der nordafrikanischen Wüste bis zum Don: Der Zweite Weltkrieg in der öffentlichen Erinnerung Italiens nach 1945. In: Siegfried Mattl et al (Hrsg.): Krieg - Erinnerung - Geschichtswissenschaft, Wien, Köln, Weimar: Böhlau, 2009; 87-110 (= Veröffentlichungen des Clusters Geschichte der Ludwig Boltzmann Gesellschaft 1).
  • Koenen G: Landschaft ohne Menschen. Beitrag zur Frage 5: War die DDR eine linkstotalitäre Diktatur und eine «sowjetische Satrapie»? In: Patrick Bahners, Alexander Cammann (Hrsg.): Bundesrepublik und DDR. Die Debatte um Hans-Ulrich Wehlers »Deutsche Gesellschaftsgeschichte«, München: C.H.Beck, 2009; 143-146.
  • Koenen G: Ach Triumph! Ach Debakel! Beitrag zur Frage 7: Sind die Achtundsechziger politisch gescheitert? In: Patrick Bahners, Alexander Cammann (Hrsg.): Bundesrepublik und DDR. Die Debatte um Hans-Ulrich Wehlers »Deutsche Gesellschaftsgeschichte«, München: C.H.Beck, 2009; 166-169.
  • Koenen G: Russlandbilder - Deutschlandbilder. Elemente einer "longue durée" seit dem 17. Jahrhundert (Gerd Koenen im Gespräch mit Volkmar Billig). In: Volkmar Billig et al (Hrsg.): Bilder-Wechsel: Sächsisch-russischer Kulturtransfer im Zeitalter der Aufklärung, Köln, Weimar, Wien: Böhlau, 2009; 33-50.
  • Leonhard J: Bücher der Nation – Die Entstehung europäischer Nationalbibliotheken als Orte lokalisierter Erinnerung. In: Kirstin Buchinger et al (Hrsg.): Europäische Erinnerungsräume, Frankfurt u. a.: Campus-Verlag, 2009; 72-87.
  • Leonhard J: John Ruskin: Ästhetik und Gemeinschaft im Zeitalter der ambivalenten Moderne. In: Alf Christophersen, Friedemann Voigt (Hrsg.): Religionsstifter der Moderne. Von Karl Marx bis Johannes Paul II., München: C.H.Beck, 2009; 94-105.
  • Leonhard J: Un‘ erosione scaturita dai successi? Il problema della legittimità nella Prussia del XIX secolo. In: Giulia Guazzaloca (Hrsg.): Sovrani a metà. Monarchia e legittimazione in Europa tra Otto e Novecento, Soveria Mannelli: Rubbettino, 2009; 163-182.
  • Leonhard J: Vergangenheit als Vorgeschichte des Nationalstaates? Zur retrospektiven und selektiven Teleologie der deutschen Nationalhistoriographie nach 1850. In: Hans Peter Hye et al (Hrsg.): Nationalgeschichte als Artefakt. Zum Paradigma „Nationalstaat“ in den Historiographien Deutschlands, Italiens und Österreichs, Wien: Verlag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften, 2009; 179-200.
  • Leonhard J: Von den Sprachen der Politik und den Grenzen der Übersetzbarkeit: Methodik und Herausforderung einer europäischen Erfahrungsgeschichte. In: Rolf Renner, Fernand Hörner (Hrsg.): Deutsch-französische Berührungs- und Wendepunkte. Zwanzig Jahre Forschung, Lehre und öffentlicher Dialog am Frankreich-Zentrum, Freiburg im Breisgau: Frankreich Zentrum, 2009; 407-420.
  • Malinowski St: Ihr liebster Feind. Die deutsche Sozialgeschichte und der preußische Adel. In: Sven Oliver Müller, Cornelius Torp (Hrsg.): Das deutsche Kaiserreich in der Kontroverse, Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht, 2009; 203-218.
  • Neutatz D: Agrarverfassung und demographische Entwicklung in den deutschen Siedlungen im Schwarzmeergebiet nach 1861. In: Karl-Peter Krauss (Hrsg.): Agrarreformen und ethnodemographische Veränderungen. Südosteuropa vom ausgehenden 18. Jahrhundert bis in die Gegenwart, Stuttgart: Franz Steiner, 2009; 123-133 (= Schriftenreihe des Instituts für Donauschwäbische Geschichte und Landeskunde 15).
  • Neutatz D: Artikel "Quellenkunde, Archive". In: Thomas M. Bohn, Dietmar Neutatz (Hrsg.): Studienhandbuch Östliches Europa, Band 2: Geschichte des Russischen Reiches und der Sowjetunion, 2. Auflage, Köln, Weimar, Wien: Böhlau, 2009; 3-12.
  • Neutatz D: Artikel "Sowjetunion". In: Thomas M. Bohn, Dietmar Neutatz (Hrsg.): Studienhandbuch Östliches Europa, Band 2: Geschichte des Russischen Reiches und der Sowjetunion, 2. Auflage, Köln, Weimar, Wien: Böhlau, 2009; 180-190.
  • Neutatz D: Artikel "Stalinismus". In: Thomas M. Bohn, Dietmar Neutatz (Hrsg.): Studienhandbuch Östliches Europa, Band 2: Geschichte des Russischen Reiches und der Sowjetunion, 2. Auflage, Köln, Weimar, Wien: Böhlau, 2009; 271-277.
  • Neutatz D: Artikel "Deutsche". In: Thomas M. Bohn, Dietmar Neutatz (Hrsg.): Studienhandbuch Östliches Europa, Band 2: Geschichte des Russischen Reiches und der Sowjetunion, 2. Auflage, Köln, Weimar, Wien: Böhlau, 2009; 375-378.
  • Obertreis J: Die Leningrader Kultiviertheit (kul'turnost') im 20. Jahrhundert. In: Thomas M. Bohn (Hrsg.): Von der „europäischen Stadt“ zur „sozialistischen Stadt“ und zurück? Urbane Transformationen im östlichen Europa des 20. Jahrhunderts, München: Oldenbourg, 2009; 311-334 (= Bad Wiesseer Tagungen des Collegium Carolinum 29).
  • Obertreis J, Anke Stephan: Erinnerung, Identität und »Fakten«. Die Methodik der Oral History und die Erforschung (post)sozialistischer Gesellschaften (Einleitung). In: Dies. (Hrsg.): Erinnerungen nach der Wende. Oral History und (post)sozialistische Gesellschaften / Remembering after the Fall of Communism. Oral History and (post)socialist societies, Essen: Klartext, 2009; 9-36.
  • Reinkowski M: Der Eid bei den Osmanen. In: Hendrik Fenz (Hrsg.): Strukturelle Zwänge - persönliche Freiheiten. Osmanen, Türken, Muslime: Reflexionen zu gesellschaftlichen Umbrüchen, Gedenkband zu Ehren Petra Kapperts, Berlin u. a.: De Gruyter, 2009; 297-321 (= Studien zur Geschichte und Kultur des islamischen Orients, Neue Folge 21).

 

Originalarbeiten in wissenschaftlichen Fachzeitschriften:

  • Argast R: An Unholy Alliance. Swiss Citizenship between Local Legal Tradition, Federal Laissez-Faire, and Ethno-National Rejection of Foreigners 1848-1933. European Review of History, 2009; 16 (4): 503-521.
  • Berger St: On the Role of Myths and History in the Construction of National Identity in Modern Europe. European History Quarterly, 2009; 39 (3): 490-502: http://10.1177/0265691409105064.
  • Dipper Ch: Was ist eigentlich modern? Überlegungen eines Historikers zu einem interdisziplinären Gespräch. Internationales Archiv für Sozialgeschichte der deutschen Literatur, 2009; 34 (2): 198-209.
  • Koenen G: Die Unberührbaren. Über die Teilung Deutschlands als innere und äußere Realität. Kommune. Forum für Politik - Kultur - Ökonomie, 2009; 6: 84-89 (download: http://www.oeko-net.de/kommune/kommune-06-09/kkoenen.htm).
  • Kucera R: Páni kamarádi. Gender v raném dělnickém hnutí českých zemí před rokem 1848. Český časopis historický, 2009; 107 (4): 797-822.
  • Leonhard J: Historik der Ungleichzeitigkeit: Zur Temporalisierung politischer Erfahrung im Europa des 19. Jahrhunderts. Journal of Modern European History, 2009; 7 (2): 145-168.
  • Rausch H: Verordnetes Wissen? Amerikanische Forschungsförderung in Deutschland und Frankreich nach 1945 als Moment einer transatlantisch vergleichenden Wissen(schaft)sgeschichte. Archiv für Sozialgeschichte, 2009; 49: 185-214.