Artikelaktionen

Sie sind hier: FRIAS Mitteilungen Wissenschaftliche … FRIAS Junior Fellowships 2018/19

FRIAS Junior Fellowships 2018/19

Ausschreibung für

fünf Junior Fellowships
für Nachwuchswissenschaftler/innen der Universität Freiburg

 am Freiburg Institute for Advanced Studies (FRIAS)
für das Akademische Jahr 2018/19

   

Bewerbungsfrist: 31. Oktober 2017 24:00 Uhr

Download Ausschreibung (PDF)

  

Das FRIAS fördert die Forschungsaktivitäten der Universität Freiburg in ihrer ganzen Breite und schreibt für das Akademische Jahr 2018/19 bis zu fünf Junior Fellowships für herausragende Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissen-schaftler der Universität Freiburg aus. Das ausgeschriebene Förderangebot soll junge aufstrebende Freiburger Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler zu Beginn ihrer Laufbahn unterstützen und international vernetzen. Gefördert werden Einzelpersonen mit einem anspruchsvollen und innovativen Vorhaben von hoher wissenschaftlicher Qualität.

Junior Fellowships beinhalten eine vollständige Freistellung von Lehraufgaben und können für zehn Monate im Zeitraum 1. Oktober 2018 bis 31. Juli 2019 beantragt werden.

Die erfolgreichen Antragstellerinnen bzw. Antragsteller werden für die beantragte Förderperiode zu Junior Fellows des FRIAS mit allen Rechten und Pflichten ernannt und durch das Rektorat von ihren Lehrverpflichtungen freigestellt. Die Lehrvertretung wird im Erfolgsfall mit Fakultät und Institut geklärt und mit 16.000 € für 4 SWS aus FRIAS-Mitteln finanziert. Für die Vertretung von Juniorprofessorinnen und Juniorprofessoren mit einem Lehrdeputat von 6 SWS bestehen geringfügig abweichende Bedingungen; daher ist für diese eine Kontaktaufnahme mit FRIAS im Vorfeld der Bewerbung verpflichtend. Zusätzlich werden die Fellows mit 5.000 € Sachmittelkostenzuschuss ausgestattet. Für Fellows besteht Präsenzpflicht am FRIAS. Die Präsenzpflicht gilt als erfüllt, wenn die Fellows vier volle Arbeitstage pro Woche am FRIAS verbringen.

Antragsberechtigt sind Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissen­schaftler nach der Promotion

a) auf zeitlich befristeten Landesstellen an der Universität Freiburg, deren Vertrag über die gesamte Förderperiode (Oktober 2018 bis Juli 2019) läuft;

b) deren Anstellung aus selbst eingeworbenen Drittmitteln finanziert wird.

Antragsberechtigte Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissen­schaftler, die keine Vollzeitstelle haben oder solche, die nicht alle Lehrverpflichtungen abgeben möchten, werden gebeten, vor der Bewerbung ein Vorgespräch am FRIAS zu führen.

Nicht in diesem Programm bewerben können sich Nachwuchswissenschaftler auf sonstigen Drittmittelstellen oder mit einer Anstellung, die nicht über den gesamten Zeitraum läuft. Anträge bereits zuvor als FRIAS Junior Fellows geförderter Personen sind ausgeschlossen. Für Wiederbewerbungen nach nicht erfolgreicher Antragstellung gilt eine Sperrfrist von einem Jahr.

Die Ausschreibung ist ebenso geeignet für Projekte mit ‚öffnender‘ Art (z. B. einen neuen Problemzusammenhang erschließend und/oder einen Antrag auf unabhängige Drittmittelförderung vorbereitend) wie für solche mit ‚schließendem‘ Charakter (z. B. auf den erfolgreichen Abschluss eines seit längerer Zeit verfolgten Forschungsvorhabens zielend). Ausschlaggebende Auswahlkriterien für die Auswahl der Junior Fellows sind:

  • Wissenschaftliche Qualität und Originalität des projektierten Vorhabens sowie die wissenschaftliche Qualifikation der Antragstellerinnen und Antragsteller
  • Beitrag der FRIAS-Förderung zur akademischen Entwicklung der Antragstellerinnen und Antragsteller

Bewerbung

Die Bewerbung erfolgt online (https://frias.wufoo.eu/forms/frias-junior-fellowships-201819/). Die Bewerbung muss im Einvernehmen mit der/dem Dienstvorgesetzten erfolgen. Weitere Informationen über die benötigten Unterlagen sowie das erforderliche Bewerbungsformular finden Sie auf www.frias.uni-freiburg.de/jf-fellowships.

 

Für nähere Auskünfte stehen wir gerne zur Verfügung. Bitte kontaktieren Sie: