Artikelaktionen

Sie sind hier: FRIAS Mitteilungen Mitteilungen Aktuell Zeit und Raum für Forschung: …

Zeit und Raum für Forschung: aktuelle FRIAS-Ausschreibungen für Fellowships und Förderprogramme 2017/18

Konzentration auf die eigene Forschungsarbeit, Austausch mit internationalen Kolleginnen und Kollegen aus unterschiedlichen Disziplinen: Das Freiburg Institute for Advanced Studies (FRIAS) ermöglicht Freiräume für die Wissenschaft.

In einer anregenden Arbeitsatmosphäre bietet es Vernetzungsmöglichkeiten mit internationalen Forscherinnen und Forschern, umfassende Unterstützung von Forschungsprojekten, ruhige Büroräume sowie Zugang zu der hervorragenden Infrastruktur der Universität Freiburg. Es vereint Geistes- und Sozialwissenschaften sowie Medizin, Lebens-, Natur- und Ingenieurwissenschaften unter einem Dach und fördert aktiv den Austausch zwischen den Disziplinen.

Für das akademische Jahr 2017/18 schreibt das FRIAS Fellowships, Projektgruppen und Nachwuchsforscherkonferenzen in vier Programmlinien aus. Die Ausschreibungen richten sich sowohl an herausragende Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler als auch an bereits etablierte Professorinnen und Professoren aus Freiburg und der ganzen Welt (FCFP-Programm). Für Freiburger Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler besteht dadurch die Möglichkeit, Kolleginnen und Kollegen aus ihren internationalen Netzwerken zu einem längeren Aufenthalt nach Freiburg zu holen.

Die vier Programme im Einzelnen:

Ausschreibung für internationale Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler (Marie S. Curie FRIAS COFUND Fellowship Programme; Deadline: 15.09.2016)

  • Für Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus dem Ausland bietet das FRIAS im Rahmen des Marie S. Curie FRIAS COFUND Fellowship Programme (FCFP) die Möglichkeit eines längeren Forschungsaufenthalts in Freiburg im Akademischen Jahr 2017/18.
    Die Ausschreibung sieht zwei Programmlinien vor: Junior Fellowships für Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler und Senior Fellowships für etablierte Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler. Die Dauer der Fellowships beträgt für Junior Fellows 12 Monate und für Senior Fellows 3 bis 10 Monate. Das Programm ist offen für Forscherinnen und Forscher aller Disziplinen und Nationalitäten. Vergeben werden bis zu 25 Fellowships, die aus Mitteln der Europäischen Union und des Landes Baden-Württemberg gefördert werden.
    Weitere Informationen zum FCFP finden Sie hier. Den Text der Ausschreibung finden Sie hier. Bewerbungsschluss ist der 15. September 2016.

Ausschreibungen für erfahrene Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler sowie Nachwuchswissenschaftlerinnen und –wissenschaftler der Universität Freiburg (Deadline: 31.10.2016)

  • Für Nachwuchswissenschaftlerinnen und –wissenschaftler der Universität Freiburg schreibt das FRIAS bis zu fünf Junior Fellowships aus. Diese beinhalten eine Freistellung von Lehraufgaben und können für zehn Monate im Zeitraum 1. Oktober 2017 bis 31. Juli 2018 beantragt werden. Die Lehrvertretung wird im Erfolgsfall mit Fakultät und Institut geklärt und mit 16.000 €. Für die Vertretung von Juniorprofessorinnen und Juniorprofessoren mit einem Lehrdeputat von 6 SWS bestehen geringfügig abweichende Bedingungen. Zusätzlich werden die Fellows mit 5.000 € Sachmittelkostenzuschuss ausgestattet. Die Bewerbung muss im Einvernehmen mit dem/der Dienstvorgesetzten erfolgen.
    Weitere Informationen zum Bewerbungsverfahren finden Sie hier. Den Text der Ausschreibung finden Sie hier. Bewerbungsschluss ist der 31. Oktober 2016.

  • Ein weiteres Format für Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler aller Disziplinen der Universität Freiburg sind die Nachwuchsforscherkonferenzen, die vom FRIAS für den Zeitraum September 2017 bis April 2018 ausgeschrieben werden. Es können bis zu 5 Konferenzen gefördert werden. Die Ausschreibung richtet sich an Nachwuchswissenschaftler/innen der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg (Doktorand/innen, Postdoktorand/innen, Angehörige des akademischen Mittelbaus auf Zeitstellen, Juniorprofessoren/innen) aus allen Disziplinen. Für jede Tagung steht ein Finanzrahmen von bis zu 8.000 € zur Verfügung.
    Weitere Informationen zum Bewerbungsverfahren finden Sie hier. Den Text der Ausschreibung finden Sie hier. Bewerbungsschluss ist der 31. Oktober 2016.

 

  • Zusätzlich fördert das FRIAS im akademischen Jahr 2016/17 bis zu drei Projektgruppen aus einem Forschungsgebiet der Universität Freiburg. Dieses Förderformat ist geeignet, fachliche Kooperationen in einem frühen Stadium zu fördern. Die Förderphase erstreckt sich wahlweise über 12 bis 15 Monate und liegt in dem Zeitraum zwischen dem 1. Oktober 2017 und dem 31.Dezember 2018. Teams von jeweils 3-6 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern (davon i. d. R. mindestens zwei hauptamtliche Professorinnen und Professoren der Universität Freiburg) sind aufgefordert, sich zu bewerben. Die Projektgruppen erhalten Mittel von jeweils 20.000 €, sowie organisatorische Unterstützung durch das FRIAS.
    Weitere Informationen zum Bewerbungsverfahren finden Sie hier. Den Text der Ausschreibung finden Sie hier. Bewerbungsschluss ist der 31. Oktober 2016.