Artikelaktionen

Sie sind hier: FRIAS Mitteilungen Mitteilungen Aktuell Internationale Forschungskooperationen …

Internationale Forschungskooperationen stärken

Internationale Forschungskooperationen stärken

© Unistra / Catherine Schroeder

Auswahl gemeinsamer Forschungsgruppen der Universität Freiburg und der Universität Strasbourg 2017-2019

Bereits zum dritten Mal haben das Freiburg Institute for Advanced Studies (FRIAS) und das Strasbourg Institute for Advanced Studies (USIAS) Forschungsstipendien an drei gemeinsame Forschungsgruppen vergeben. Aus zwei vergangenen Ausschreibungen 2013 und 2015 sind insgesamt sieben sehr erfolgreiche Projektgruppen hervorgegangen. Nun setzten die beiden Institutionen ihre Zusammenarbeit im Förderungszeitraum 2017-2019 fort.

Erneut musste das Auswahlkomitee zwischen einer Vielzahl hochqualifizierter Bewerbungen entscheiden. Darin zeigt sich das große Potential der Strategie, die Forschungsexpertise der beiden Universitäten zu verbinden. Das Förderprogramm ist damit ein wichtiger Baustein der Förderung von Spitzenforschung im Rahmen der European Campus Strategie (Eucor) beider Universitäten. Der European Campus vereint fünf international anerkannte Universitäten des Oberrheins mit dem Ziel, grenzüberschreitende Kooperationen in allen Forschungsbereichen zu schaffen und zu fördern.

In den jetzt ausgewählten Forschungsgruppen werden jeweils eine erfahrene Wissenschaftlerin oder ein Wissenschaftler der Universität Freiburg und der Universität Strasbourg zusammen mit Nachwuchsforschenden an einem gemeinsamen Forschungsprojekt arbeiten. Für den Zeitraum 2017 bis 2019 wurden drei Projekte aus den Disziplinen Mikrobiologe und Bioinformatik, Versicherungs- und Finanzmathematik sowie Materialwissenschaften ausgewählt.

  • MapRNA: Mapping RNA-RNA pairings in vivo in bacteria and their importance in fast acclimation processes
    Prof. Dr. Wolfgang Hess (Freiburg), Prof. Dr. Pascale Romby (Strasbourg)

  • Implementation of Light-Powered Nanomachines into Polymer Bulk: From Fundamentals of Active Matter to Functional, Life-Inspired Polymer Materials
    Prof. Dr. Andreas Walther (Freiburg), Prof. Dr. Nicolas Guiseppone (Strasbourg)

  • Linking Finance and Insurance: Theory and ApplicationsProf. Dr. Jean Berard (Strasbourg), Prof. Dr. Karl-Theodor Eisele (Strasbourg), Prof. Dr. Thorsten Schmidt (Freiburg), Prof. Dr. Ernst Eberlein (Freiburg)

 

Weitere Informationen zur den Projektgruppen in englischer Sprache finden Sie hier:

https://www.frias.uni-freiburg.de/en/news/current-news/frias-usias-17-18

Weitere Informationen zum European Campus finden Sie hier:

http://www.eucor-uni.org/