Artikelaktionen

Sie sind hier: FRIAS Mitteilungen Mitteilungen Aktuell FRIAS Alumnus Prof. McKernan …

FRIAS Alumnus Prof. McKernan erhält Breakthrough Preis in Mathematik

FRIAS Alumnus Prof. Dr. James McKernan (University of California San Diego) erhält den amerikanischen Breakthrough Preis für Mathematik für seine Beiträge zur birationalen algebraischen Geometrie, insbesondere zum „minimal model program in all dimensions“.

Zusammen mit seinem Kollegen Christopher Hacon (University of Utah) erhält er den mit $ 3 Millionen dotierten Breakthrough Preis für seine Beiträge auf dem Gebiet der birationalen algebraischen Geometrie. Beide entwickelten Verfahren für die Projektion abstrakter Objekte mit mehr als 1.000 Dimensionen auf niederdimensionale Flächen. James McKernan war von August bis Oktober 2014 External Senior Fellow am FRIAS.

Der Breakthrough Preis für Mathematik wird jährlich vergeben. Der Preis wird durch die Milner Foundation des russischen IT-Investors Yuri Milner und der Silicon Valley Community Foundation des Facebook-Mitbegründer Mark Zuckerberg finanziert. Die Initiatoren bezeichnen den Preis als "Oscar der Wissenschaft". Neben dem Fachbereich Mathematik werden seit 2012 auch Forschungspioniere in den Bereichen Life Sciences und Physik ausgezeichnet. Die Verleihung, die von Morgan Freeman moderiert und live im Fernsehen übertragen wurde, fand am 3. Dezember im Ames Research Center der NASA in Mountain View, Kalifornien statt.

Weitere Informationen zu den Breakthrough Prizes finden Sie unter https://breakthroughprize.org/

 

 

7/12/2017