Artikelaktionen

Sie sind hier: FRIAS Mitteilungen Mitteilungen Archiv FRIAS-Architekt Prof. Horst Linde …

FRIAS-Architekt Prof. Horst Linde feiert seinen 100. Geburtstag

Das FRIAS gratuliert Professor Horst Linde, dem Architekten seines Hauptgebäudes in der Albertstraße 19, zum 100. Geburtstag am 6. April 2012.

Horst Linde, geboren 1912 in Heidelberg, studierte in den 30er Jahren Architektur an der Technischen Hochschule in Karlsruhe. Nach dem zweiten Weltkrieg machte er sich als Architekt und Stadtplaner unter anderem um den Wiederaufbau der in weiten Teilen zerstörten Gebäude der Albert-Ludwigs-Universität verdient und gründete das Freiburger Universitätsbauamt. Sein Werk, das bereits 1952 mit dem Verdienstkreuz am Bande der Bundesrepublik ausgezeichnet wurde, umfasst zahlreiche öffentliche Gebäude in ganz Baden-Württemberg, darunter der Neubau des Baden-Württembergischen Landtags, das Neue Schloss und die Württembergische Landesbibliothek in Stuttgart sowie die Neue Ludwigskirche in Freiburg. In der Landeshauptstadt hatte Professor Linde bis zu seiner Emeritierung im Jahr 1977 einen Lehrstuhl für Architektur inne.

Das heutige FRIAS-Gebäude wurde 1952 auf den Grundmauern des im Krieg zerstörten Instituts für Anatomie aufgebaut und bis zur Eröffnung des FRIAS im Jahr 2008 durch die medizinische Fakultät genutzt. Durch die klare und rationale Linienführung seiner architektonischen Formen und seine lichte, großzügige Raumgestaltung erzeugt das Gebäude eine konzentrierte und verstandeshelle Atmosphäre, die als Ambiente eines Arbeits- und Forschungskollegs wie geschaffen erscheint.

04/2012