Artikelaktionen

Sie sind hier: FRIAS Mitteilungen Mitteilungen Archiv Treffen des UBIAS Steering …

Treffen des UBIAS Steering Committee in New Delhi

Vom 22. bis zum 25. März 2012 traf sich das Steering Committee des (2010 in Freiburg gegründeten) Netzwerks weltweiter „University-Based Institutes for Advanced Studies (UBIAS)“ in New Delhi zu einer Arbeitskonferenz, um die weiteren Kooperationsperspektiven des Verbundes auszuloten. Vertreten waren acht Institute aus der ganzen Welt (Freiburg, Helsinki, Jerusalem, Nagoya, New Delhi, Perth, São Paolo, Vancouver); der Delegation des FRIAS gehörten Direktoriumssprecher Prof. Werner Frick, Geschäftsführer Dr. Carsten Dose und Dr. Anna Ertel an. Das Treffen in großzügiger Gastgeberschaft des Jawaharlal Nehru Institute of Advanced Study (JNIAS) und seines Direktors Prof. Aditya Mukherjee gab Gelegenheit, die spezifische Situation eines Institute for Advanced Study an einer der führenden Forschungsuniversitäten eines aufstrebenden Schwellenlandes kennenzulernen und sich mit namhaften indischen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern über die internationale Wissenschaftslandschaft des 21. Jahrhunderts im Zeichen der Globalisierung auszutauschen. Für die Zukunft des UBIAS-Netzwerkes erbrachte das Treffen eine Fülle wertvoller Anregungen: So soll die Zusammenarbeit der Institute durch einen regelmäßigen Erfahrungsaustausch auf Direktorenebene weiter verstärkt werden; jedes dieser Meetings im Zweijahrestakt soll auf einem anderen Kontinent stattfinden. Ebenfalls in zweijährigem Turnus soll das UBIAS-Netzwerk wissenschaftliche Konferenzen zu Themen von interdisziplinärem Zuschnitt und globaler Tragweite ausrichten; den Auftakt soll 2013 ein Symposion am Peter Wall Institute for Advanced Study der University of British Columbia in Vancouver bilden. Schließlich fasste das Steering Committee den Gedanken an eine UBIAS Summer Academy für NachwuchswissenschaftlerInnen der beteiligten Institute ins Auge; die Akademie soll jeweils durch zwei IAS aus verschiedenen Kontinenten ausgerichtet werden und „future leaders“ den Austausch mit international renommierten Spitzenwissenschaftlern über Problemzusammenhänge von globaler Relevanz ermöglichen. Die IAS von Nagoya und São Paolo haben angeboten, sich bei der Entwicklung dieses Kooperationsformats in einem Pilotprojekt zu engagieren.

 

Teilnehmer UBIAS News Delhi
Die Mitglieder des UBIAS Steering Committee vor dem Jawaharlal Nehru Institute of Advanced Study (JNIAS) in New Delhi.

03/2012