Artikelaktionen

Sie sind hier: FRIAS Mitteilungen Mitteilungen Archiv Förderungen für linguistische …

Förderungen für linguistische Forschungsvorhaben bewilligt

Den Freiburger Linguisten Christian Mair und Stefan Pfänder, beide zwischen 2009 und 2011 für anderthalb Jahre Internal Senior Fellows der FRIAS School of Language & Literature, ist es gelungen, ein Paket-Projekt der Deutschen Forschungsgemeinschaft zum Thema „Kontaktvarietäten unter den Bedingungen globalisierter und computergestützter Kommunikation“ einzuwerben. Die Förderung durch die DFG mit einem Volumen von 550.000 € wird es dem Anglisten Mair und dem Romanisten Pfänder ermöglichen, über einen Zeitraum von drei Jahren mit einer kleinen Forschergruppe die Entwicklung von Sprachvarietäten im Zeichen von Globalisierung und World Wide Web genauer zu untersuchen.

Während das anglistische Teilprojekt „Cyber-Creole“ das Beispiel des Jamaican Creole in den Mittelpunkt stellt, wird sich das romanistische Teilprojekt „RomWeb“ mit dem Spanischen in den Anden und dem Französischen in Westafrika beschäftigen. Mair und Pfänder hatten die Arbeit an diesem Drittmittelantrag in ihrer Zeit als Internal Senior Fellows mit ihrem gemeinsamen FRIAS-Projekt „World languages – digital languages: Digital monitoring of ongoing change and diversification in English, French and Spanish“ intensiv vorangetrieben. Hinzu kam die informatische und korpustechnische Unterstützung durch die Hermann Paul School of Language Sciences (HPSL), die der School of Language & Literature personell und thematisch eng verbunden ist.

Außerdem hat die Fritz-Thyssen-Stiftung zugesagt, das Projekt "Formen des Wiedererzählens. Konstanz und Variation aus sprachwissenschaftlicher und psychologischer Perspektive" von Gabriele Lucius-Hoene und Stefan Pfänder von 2011 bis 2013 zu unterstützen. Die Förderung beinhaltet die Einrichtung einer Post-Doc-Stelle für zunächst 18 Monate. Auch diesen Antrag hatte Pfänder während seines FRIAS-Aufenthalts gemeinsam mit Frau Lucius-Hoene und Elisabeth Gülich, die damals External Senior Fellow der School of Language & Literature war, in Kooperation mit der Hermann Paul School of Language Sciences (HPSL) vorbereitet.

07/2011