Artikelaktionen

Sie sind hier: FRIAS Mitteilungen Mitteilungen Archiv Jan Korvink, Direktor der School …

Jan Korvink, Direktor der School of Soft Matter Research, erhält den Universitätslehrpreis 2011

Prof. Dr. Jan G. Korvink, Direktor der School of Soft Matter Research, erhält den Universitätslehrpreis 2011. Der Senat der Universität Freiburg zeichnet damit den von Jan Korvink angebotenen Kurs „DesignLab“ aus. In internationalen Fünfergruppen schlüpfen die Studierenden zwei Semester lang in die Rolle eines Projektleiters, Produktdesigners oder Entwicklungsingenieurs und entwerfen, bauen und demonstrieren ein technisches System. Im laufenden Kurs ist das ein sogenanntes Rasterkraftmikroskop, mit dem man einzelne Atome sichtbar machen kann. Lediglich das Budget von 200 Euro ist vorgegeben – mehr darf das System nicht kosten. Alles andere hängt von der Kreativität der Studierenden ab. Der Fokus im DesignLab liegt auf der Entwicklung von Soft Skills wie Teamarbeit, Selbstorganisation und Strategiebildung, daneben lernen die Studierenden Simulations- und Fertigungsmethoden. Neben dem Aufbau einer eigenen Internetseite zum Datenaustausch und zur Dokumentation schreiben die Teams einen Projektbericht, stellen ein Präsentationsposter und eine kleine Broschüre her.
Neben Jan Korvinks Kurs wurden noch zwei weitere innovative Lehrkonzepte ausgezeichnet, die ebenfalls durch ein hohes inhaltliches und didaktisches Niveau überzeugen konnten. Die Preise werden im Rahmen der feierlichen Eröffnung des Akademischen Jahres am 26. Oktober 2011 im Audimax, Kollegiengebäude II, verliehen.

06/2011