Artikelaktionen

Sie sind hier: FRIAS Mitteilungen Mitteilungen Archiv „Was war der Kommunismus?“ …

„Was war der Kommunismus?“ - 2. Band der FRIAS Roten Reihe veröffentlicht

„Was war der Kommunismus?“ - 2. Band der FRIAS Roten Reihe veröffentlicht

Der 2. Band der FRIAS Roten Reihe ist erschienen. „Was war der Kommunismus?“, das neue Buch des FRIAS-Fellows Gerd Koenen, wurde gerade auf der Leipziger Buchmesse vorgestellt und ist nun im Buchhandel erhältlich. Die kommunistischen Bewegungen und Staatsgründungen im 20. Jahrhundert, ihre ursprüngliche Dynamik und ihr rascher Zerfall, stellen sich als eines der schwierigsten Kapitel dieses »Jahrhunderts der Extreme« (Eric Hobsbawm) dar. Gerd Koenen versteht den Kommunismus als ein konstitutives Element der großen Tendenzen dieses Zeitalters und versucht ihn in diesem Sinne zu »historisieren«. Wie und warum waren Kommunisten in der Lage, inmitten ihres epochalen Scheiterns dennoch ihrer Welt und Zeit einen so prägenden Stempel aufzudrücken? Und wie bilanziert sich ihr historisches Wirken – nicht zuletzt aus der Perspektive der postkommunistischen Entwicklungen und der kapitalistischen Weltkrise 2009? Die FRIAS Rote Reihe veröffentlicht Essays, die aus Vorträgen, Gesprächen und Diskussionen am Freiburg Institute for Advanced Studies (FRIAS) hervorgegangen sind. Der thematische Schwerpunkt liegt auf der Vergleichenden Europäischen Geschichte seit dem 18. Jahrhundert. Herausgegeben wird die FRIAS Rote Reihe im Göttinger Verlag Vandenhoeck und Ruprecht.

Weitere Informationen

03/2010