Artikelaktionen

Sie sind hier: FRIAS Mitteilungen Mitteilungen Archiv Interdisziplinäre Forschergruppe …

Interdisziplinäre Forschergruppe des FRIAS kooperiert mit Deutscher Bundesbank

Im Rahmen ihres FRIAS-Projektes „Information, Liquidity, and Trust in Incomplete Markets“ hat die Interdisziplinäre Forschergruppe um Prof. Ernst Eberlein und Prof. Thomas Gehrig, vom 15.-17. März eine gemeinsame wissenschaftliche Konferenz mit der  Deutschen Bundesbank in deren Konferenzzentrum in Eltville durchgeführt. Die Tagung widmete sich zentralen Aspekten der aktuellen Finanzmarktkrise. Diskutiert wurde vor allem der Einfluß von Information auf die Liquidität von Märkten und die Stabilität des globalen Finanzsystems. Da gerade die Zentralbanken eine entscheidende Rolle in der Neuorganisation der Finanzmarktarchitektur spielen, ist der wissenschaftlichen Austausch mit diesen Institutionen von großer Bedeutung. Neben Praktikern und hochrangigen Wissenschaftlern nahmen auch fortgeschrittene Freiburger Studierende an der Tagung teil, die sich so über den aktuellen Stand der Diskussion in Forschung und Politik informieren konnten. Die schon seit einigen Jahren bestehende Zusammenarbeit mit der Deutschen Bundesbank wird im kommenden Herbst bei der gemeinsamen internationalen Tagung „Information, Liquidity and Trust in Incomplete Markets“ vom 11.-13. Oktober in Freiburg fortgesetzt. 

Call for Papers

The Review of Financial Studies

03/2010