Artikelaktionen

Sie sind hier: FRIAS Mitteilungen Mitteilungen Archiv Zwei Junior Fellows der School …

Zwei Junior Fellows der School of Soft Matter Research mit dem Eugen-Graetz-Preis ausgezeichnet

Gleich zwei Junior Fellows der FRIAS School of Soft Matter Research, Dr. Sabine Ludwigs und Dr. Aurelio Mateo-Alonso,  sind im Rahmen der feierlichen Eröffnung des Akademischen Jahres 2009/2010 an der Albert-Ludwigs-Universität mit dem Eugen-Graetz-Preis ausgezeichnet worden.

Dr. Sabine Ludwigs, Leiterin einer Emmy Noether Nachwuchsgruppe, erhielt die Ehrung  für ihre Arbeiten zur Synthese und Charakterisierung von neuen funktionalen Nanohybridmaterialien, die sich für optoelektronische Anwendungen, beispielsweise für Solarzellen oder elektrochrome Fenster, eignen.

Dr. Aurelio Mateo-Alonso wurde der Preis für seine Arbeiten zur Entwicklung, Synthese und Charakterisierung von Fulleren-getriebenen molekularen Maschinen verliehen.

Der Eugen-Graetz-Preis, mit dem jedes Jahr herausragende Nachwuchswissenschaftler ausgezeichnet werden,  ist nach dem Ehrensenator der Albert-Ludwigs-Universität benannt.  Die Ehrung wird im Wechsel für herausragende Arbeiten in den Bereichen Medizin, Chemie und Pharmazie vergeben.

10/2009