Artikelaktionen

Sie sind hier: FRIAS Mitteilungen Mitteilungen Archiv Internationale Konferenz …

Internationale Konferenz „Linguistics & Literary Studies: Interfaces, Encounters, Transfers”

Die internationale Konferenz „Linguistics & Literary Studies: Interfaces, Encounters, Transfers”, die wissenschaftliche Jahrestagung 2009 der FRIAS School of Language & Literature, nimmt aus verschiedenen disziplinären Perspektiven die „liaisons négligées“ (Jörg Schönert) von Sprach- und Literaturwissenschaften in den Blick und fragt nach den Gründen für die lange Vernachlässigung ihrer disziplinären Interaktion ebenso wie nach den möglichen Potentialen einer Wiederannäherung der beiden Hälften der Philologie. Mit ihrem Thema dient die Konferenz zugleich der reflexiven Selbstbegründung der FRIAS School of Language & Literature, die es sich mit ihren zwei Abteilungen zum Ziel gesetzt hat, aus den Kontakt- und Synergiezonen zwischen Linguistics und Literary Studies (und den mit ihnen im Austausch stehenden Geistes-, Sozial- und Naturwissenschaften) neue richtungweisende Fragestellungen und Konzepte für das Forschungscurriculum der zeitgenössischen philologischen Disziplinen zu gewinnen.

06/2009