Artikelaktionen

Sie sind hier: FRIAS Mitteilungen Mitteilungen Archiv Start in eine neue Phase der …

Start in eine neue Phase der Arbeit des Instituts

Der neue Internetauftritt signalisiert den Start des Instituts in eine neue Phase seiner Arbeit. Seit dem 1. Oktober arbeitet das FRIAS auf der Grundlage eines weitreichenden Neukonzeptes. Dieses wurde in den zuständigen universitären Gremien sowie auch mit künftigen externen Mittelgebern, insbesondere dem Land Baden-Württemberg, intensiv beraten. Mit dem Neukonzept wird es gelingen, auch zukünftig Spitzenforschung an der Universität maßgeblich zu fördern und die internationale Attraktivität und Sichtbarkeit der Universität zu stärken.

Der neue Internetauftritt signalisiert den Start des Instituts in eine neue Phase seiner Arbeit. Seit dem 1. Oktober arbeitet das FRIAS auf der Grundlage eines weitreichenden Neukonzeptes. Dieses wurde in den zuständigen universitären Gremien sowie auch mit künftigen externen Mittelgebern, insbesondere dem Land Baden-Württemberg, intensiv beraten. Mit dem Neukonzept wird es gelingen, auch zukünftig Spitzenforschung an der Universität maßgeblich zu fördern und die internationale Attraktivität und Sichtbarkeit der Universität zu stärken.

Während die Arbeit an der Umsetzung der verschiedenen Elemente des Neukonzepts läuft (etwa der Wettbewerb um die Vergabe künftiger Forschungsschwerpunkte), haben die neuen Fellows des akademischen Jahrgangs 2013/14 zum 1. Oktober ihre Arbeit am FRIAS begonnen. Die Fellows kommen aus Freiburg, Deutschland und dem Ausland – und sie kommen aus vielen Disziplinen. Denn erstmals stand der Wettbewerb um Fellowships allen Disziplinen der Universität offen.

Die weiteren Schritte: Das Institut erwartet die Verabschiedung der neuen Satzung durch den Senat der Universität bis Ende des Jahres. Es hofft auf eine zügige Klärung der langfristigen Finanzierung des Instituts (das Land Baden Württemberg hat hierzu öffentlich seine grundsätzliche Bereitschaft erklärt, zusätzlich hat das Institut Mittel in Millionenhöhe von der EU eingeworben). Die Ausschreibung der Fellowships für das akademische Jahr 2014/15 erfolgt in wenigen Wochen, bereits veröffentlicht wurde die Ausschreibung für Forschungsschwerpunkte an der Universität Freiburg.

 

10/2013